Vorteilsangebote

Kombinationsreise – Zauber der Adria / Europ

Montenegro - Kroatien - Bosnien

8 Tage p.P. ab €

649,-

Reisebild Reisebild Reisebild
Buchungscode: 0734

Kombinationsreise – Zauber der Adria / Europ
Montenegro - Kroatien - Bosnien

  • Ausflugsprogramm & Eintritte bereits inklusive
  • Rail & Fly 2. Klasse inkl. ICE-Nutzung
8 Tage pro Person
ab 649,-

Montenegro - Kroatien - Bosnien

Kombinationsreise – Zauber der Adria / Europas unentdeckte Perlen

Ihre NORMA-Reisen Vorteile:

  • Ausflugsprogramm & Eintritte bereits inklusive
  • Besuch Burgruinen Besac
  • Hafenstadt Bar
  • Kathedrale St. Vladimir
  • Spaziergang durch Dubrovnik
  • Festungsmauer von Ston
Die Adria ist das perfekte Urlaubsziel, wenn Sie reichen Kulturen, landschaftlicher Vielfalt und herzlicher Gastfreundschaft begegnen möchten. Begleiten Sie uns nach Montenegro, welches Sie mit einer ca. 200 km langen Küstenlinie und majestätischen Bergen, , in den Bann ziehen wird. Gepaart mit der „Perle der Adria“, Dubrovnik und dem unentdeckten Bosnien Herzegowina, erwartet Sie eine Woche voller Abwechslung und wilder Schönheit.

Inklusivleistungen:

  • Flug mit Montenegro Airlines (oder gleichwertig, Umsteigeverbindung möglich) ab/bis München, Leipzig oder Hannover nach Tivat/ ab/bis Frankfurt
  • nach Podgorica
  • Rundreise und Transfers im klimatisierten Reisebus
  • 7 Übernachtungen in Mittelklasse und 4-Sterne Hotels im Doppelzimmer
  • 7x Frühstück
  • Rundfahrten, Besichtigungen und Eintritte gemäß Reiseverlauf
  • Deutschsprechende Reiseleitung
  • 1 Reiseführer nach Wahl pro Buchung
  • Rail & Fly 2. Klasse inkl. ICE-Nutzung

Reiseverlauf:

1. Tag: Anreise Flug nach Tivat oder Podgorica. Ankunft, Empfang durch Ihre Reiseleitung und Transfer zum Hotel im Raum Budva.
2. Tag: Raum Budva (Montenegro) – Virpazar – Bar – Raum Budva (ca. 120 km) Heute fahren Sie durch die atemberaubende Landschaft Montenegros nach Virpazar, einer der wichtigsten Weinregionen des Landes. Hier können Sie den malerischen Seehafen und das Kriegerdenkmal an der Brücke sehen. Sie besuchen die Ruinen der ehemaligen Burganlage Besac. Genießen Sie den herrlichen Ausblick über den Skudari See. Danach fahren Sie weiter in die Hafenstadt Bar, wo Sie die beeindruckende orthodoxe Kathedrale St. Johannes Vladimir besuchen. Danach haben Sie noch ausreichend Zeit für eigene Erkundungen und einen entspannten Spaziergang am Hafen. Übernachtung im Raum Budva.
3. Tag: Raum Budva – Trebinje (Bosnien Herzegowina) – Raum Medjugorje (ca. 220 km) Die heutige Fahrt geht über Trebinje in Richtung Medjugorje nach Bosnien-Herzegowina. Trebinje bezauberte schon Napoleon und wurde nach der Legende nach seinem Ausruf „trés bien“ benannt. Stadtführung mit einem lokalen Reiseleiter in der wohl schönsten Stadt Bosnien-Herzegowinas. Das malerische Trebinje erwartet Sie mit mediterraner Architektur und französischem Flair. Sie schlendern entlang des Flusses und bestaunen unter anderem die Aslanagic-Brücke aus dem 16. Jahrhundert, das historische Stadtzentrum „Kastell“ und die Osman Pascha Moschee. Rückfahrt in den Raum Medjugorje.
4. Tag: Raum Medjugorje – Mostar – Medjugorje – Raum Medjugorje (ca. 70 km) Fahrt ins Landesinnere nach Mostar. Sie erleben eine Stadtbesichtigung mit Ihrem lokalen Reiseführer. Sie beginnen in der pittoresken Altstadt, die malerisch an beiden Seiten des Flusses Neretva liegt. Verbunden werden beide Teile durch die „Stari Most“, zu Deutsch „Alte Brücke“. Diese wurde zusammen mit der Altstadt von der UNESCO als Weltkulturerbe ausgezeichnet. Vielleicht sehen Sie sogar die berühmten und wagemutigen Brückenspringer von Mostar. Danach führt Sie der Weg in den berühmten christlichen Wallfahrtsort Medjugorje, an dem sechs Jugendlichen beim Schafe hüten, die Mutter Gottes erschienen sein soll. Auf der Strecke besuchen Sie eine traditionelle Teppichknüpferei und lernen mehr über dieses jahrhundertealte Kunsthandwerk. Anschließend Rückfahrt ins Hotel.
5. Tag: Raum Medjugorje – Ston (Kroatien) – Dubrovnik – Raum Herzog Novi/Igalo (Montenegro) (ca. 200 km) Eine kurze Busfahrt führt Sie in die Kleinstadt Ston. Die Stadt überzeugt durch ihre Lage an der blauen Adria, die zusammen mit den roten Dächern einen herrlichen Kontrast bildet. Hier erwartet Sie ein besonderes Bauwerk: die 5,5 km lange Festungsmauer, welche im 14. Jhd. zum Schutz der einst kostbaren Salzgewinnungsanlagen erbaut wurde. Nach der Chinesischen Mauer gilt sie als die Zweitlängste der Welt. Weiter geht es nach Dubrovnik. Die Perle der Adria ist weltweit nicht nur als Filmkulisse bekannt. Die traumhafte Altstadt die auf einer Halbinsel liegt, wurde 1979 von der UNESCO in die Liste der Weltkulturerbe aufgenommen. Gemeinsam mit Ihrem Reiseleiter schlendern Sie durch die engen Gassen und bestaunen die Paläste, Kirchen und prachtvollen Häuser. Besonders beeindruckend ist die mächtige Festungsmauer. Weiterfahrt zum Hotel. Übernachtung im Raum Herzog Novi/Igalo.
6. Tag: Raum Herzog Novi/Igalo – Kotor – Budva – Raum Herzog Novi/Igalo (ca. 120 km) Mit der Fähre fahren Sie von Kamenari nach Lepetane. Hier erreichen Sie eine der schönsten Buchten an der europäischen Mittelmeerküste – die Bucht von Kotor. Umgeben von schroffen Felswänden des Berges Heiliger Iwan und dem türkis glitzernden Wasser der Meeresbucht, liegt die gleichnamige Hafenstadt. Sie machen einen Spaziergang mit Ihrem Reiseleiter durch die Stadt und werden begeistert sein von der wunderschönen Umgebung des UNESCO-Weltkulturerbes. Anschließend besuchen Sie ein Schmuck- und Lederatelier und erfahren Interessantes über die Herstellung. Natürlich bleibt auch ein wenig Zeit, um ein persönliches Urlaubssouvenir zu erwerben. Das nächste Ziel der Reise ist Budva, einer der ältesten Orte an der Adria. In den 70er Jahren durch ein Erdbeben fast völlig zerstört wurde die Stadt originalgetreu wiederaufgebaut. Bei einem Rundgang durch die Altstadt können Sie sich von ihrer Schönheit selbst überzeugen. Die große Anzahl an altertümlichen Kirchen und Kathedralen, wie auch die Zitadelle, lassen Sie staunen. Sie besuchen die Ruinen der Festung und das Festungsmuseum. Rückfahrt zum Hotel im Raum Herzog Novi/Igalo.
7. Tag: Raum Herzog Novi/Igalo – (opt.) Cetinje – Raum Herzog Novi/Igalo (ca. 150 km) Den heutigen Tag können Sie ganz nach Ihren Wünschen gestalten. Oder Sie buchen vor Ort den fakultativen Ausflug nach Cetinje. Die ehemalige Königshauptstadt empfängt Sie mit Kleinstadtflair und historischem Charme.
Obwohl Podgorica Cetinje den Status als Hauptstadt abgenommen hat, ist hier der offizielle Amtssitz des Präsidenten. Hier finden sich viele montenigrische Denkmäler. Nennenswert ist das Kloster von Cetinje, welches die Sarkophage der ehemaligen Fürsten Danilo Petrovic und Mirko Petrovic, die Hand Johannes des Täufers sowie einen Splitter des wahren Christuskreuzes beherbergt. Das älteste Bauwerk der Stadt soll die Kirche Sveti Vlah sein, dessen Wurzeln sich bis 1450 zurückverfolgen lassen. Das Besondere ist aber der Zaun der Kapelle: dieser besteht aus den Gewehrläufen gefallener Türken im 19. Jahrhundert.
Außerdem entdecken Sie das historische Stadtzentrum mit Biljarga, der Residenz des Bischofs und den Palast des Königs Nikola. Bei der Besichtigung des Königspalais wird Ihnen Ihr Reiseleiter das Leben der königlichen Familie näherbringen. Im Anschluss haben Sie noch ausreichend Freizeit für eigene Erkundungen oder Sie genießen die tolle Atmosphäre in einem der zahlreichen Cafés. Auf dem Rückweg Fotostopp mit Blick über die ganze Budvaner Riviera mit der bezaubernden Halbinsel St. Stephan. (p. P. € 49,-). *bei Terminen 2020 abweichender Ausflug und Preis.
8. Tag: Abreise Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.

Ihre inkludierten Ausflüge auf einen Blick:

  • Orientierungsfart in Virpazar
  • Besuch Burgruinen Besac
  • Stadtspaziergang in der Hafenstadt Bar
  • Besuch Kathedrale St. Vladimir
  • Stadtführung Trebinje
  • Stadtführung in Mostar
  • Traditionelle Teppichknüpferei
  • Festungsmauer von Ston
  • Stadtspaziergang in Dubrovnik
  • Fährfahrt von Kamenari nach Lepetane
  • Besuch Festungsruinen und Museum in Budva

Wunschleistungen pro Person:

  • Zuschlag Einzelzimmer € 169.-
  • Zuschlag 7x Abendessen € 149.-

Zusatzkosten pro Person:

  • Trinkgelder für örtliche Reiseleiter und Busfahrer (freiwillig)
  • Örtliche Hotelsteuer in Höhe von € 2.- p. P., zahlbar vor Ort
  • Ausflug Cetinje € 49.- (buchbar vor Ort)

Hinweise:

  • Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen als Zubuchertour. Ab 26 Personen exklusive Bavaria Fernreisen Gruppe. Bei Nichterreichen Absage bis 30 Tage vor Reisebeginn vorbehalten.
  • Hotelklassifizierung lt. Landeskategorie.
  • Die Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Bitte kontaktieren Sie bezüglich Ihrer individuellen Bedürfnisse unsere Service Team unter der angegebenen Rufnummer.
  • Sterneklassifizierungen der Unterbringungen nach Landeskategorie bzw. nach Angaben durch den Reiseveranstalter
  • Es gelten die jeweiligen Bedingungen der Reiseveranstalter

Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige:

Für die Einreise benötigen Sie einen noch gültigen Personalausweis oder Reisepass. Bitte beachten Sie, dass die aufgeführten Einreisebestimmungen nur für deutsche Staatsangehörige gelten. Staatsangehörige anderer Länder erkundigen sich bitte über ggfs. abweichende Visa-/Einreisebestimmungen bei ihrer zuständigen Botschaft/dem zuständigen Konsulat.
Bitte informieren Sie sich für alle Reiseteilnehmer über aktuelle Einreise- und Visabestimmungen, aktuelle Warn- und Gesundheitshinweise sowie Impfbestimmungen. Deutsche Staatsbürger erkundigen sich bitte bei den zuständigen Behörden, und unter www.auswaertiges-amt.de. Schweizerische Staatsbürger auf der Homepage des Eidgenössischen Departments für auswärtige Angelegenheiten EDA (https://www.eda.admin.ch/eda/de/home.html) und für österreichische Staatsbürger auf der Website des Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres (http://www.bmeia.gv.at/). Für alle anderen Nationalitäten erkundigen Sie sich bitte beim zuständigen Konsulat oder der zuständigen Behörde des jeweiligen Landes. https://www.norma-reisen.de/info/einreisebestimmungen
Günstigster Preis
Alle Preise pro Person